JOIN IT

Wie weit würdest
Du für uns gehen?

Anfahrt
in km
Arbeitszeit
in Std

Klar, zuhause ist es nun mal am schönsten.

Wenn du nicht in Wels wohnst, könnte eines unserer Satellitenbüros zu dir passen.

Schön, wenn du für uns auch ein paar Kilometer strampeln würdest.

Wir kommen dir aber auch gerne entgegen: zum Beispiel mit Home-Office oder gratis Parkplätzen.

Wow, du könntest unsere Dependance an der Côte d'Azur oder in Amsterdam aufbauen! Oder du nutzt die 10 Auto-Stunden hier – für ein smartes Konzept und ein paar Partien am Wuzzler. Deine Entscheidung!

Einsteiger, Umsteiger, Wiedereinsteiger, Aussteiger: Wenn du etwas drauf hast und zu uns passt, sind verschiedenste Arbeitszeit-Modelle möglich.

Lass uns gemeinsam eine gute Lösung finden!

Geht klar!

Toll, wenn wir darauf zählen können, dass du da bist, wenn’s drauf ankommt. Wir versuchen allerdings, unsere Arbeitszeiten im vereinbarten Ausmaß einzuhalten. Versprochen!

UNSERE BENIMM-BIBEL

Du bist du und die
anderen auch

Bei mann&mouse sind wir aus Überzeugung per du. Warum? Weil wir täglich viel Zeit miteinander verbringen und uns kennen. Weil wir vertraut und auf Augenhöhe miteinander arbeiten wollen. Und wir traditionelle Hierarchien, Titel und Positionen einfach ignorieren – und zwar im Sinne der besten Ergebnisse.

Du bist du und die
anderen auch / Teil 2

Von Stärken, Schwächen, Macken und Freaks:
Jeder ist bei uns herzlich willkommen, egal ob “he”, “she” oder dazwischen; egal ob Frisur oder nicht; egal ob hier oder von dort. Wir arbeiten als Team, und darauf kommt es an.

Es ist okay, etwas
nicht zu wissen.

Nicht okay ist, es nicht wissen zu wollen. Bei mann&mouse arbeiten Profis, aber auch Quereinsteiger und Anfänger. Jedoch nur die, die sich für uns und unsere Kunden aufrichtig interessieren. Dieser Ehrgeiz ist in der Praxis oft mehr wert als das Summa cum Laude und hat unsere vollste Unterstützung verdient.

PS: Gilt auch für kleine Wissenslücken, straffe Timings, neue Kollegen und Kolleginnen, externe Partner und Kunden. Wir helfen einander!

UNSERE
BENIMM-BIBEL

Du bist du und die
anderen auch

Bei mann&mouse sind wir aus Überzeugung per du. Warum? Weil wir täglich viel Zeit miteinander verbringen und uns kennen. Weil wir vertraut und auf Augenhöhe miteinander arbeiten wollen. Und wir traditionelle Hierarchien, Titel und Positionen einfach ignorieren – und zwar im Sinne der besten Ergebnisse.

Du bist du und die
anderen auch / Teil 2

Von Stärken, Schwächen, Macken und Freaks:
Jeder is bei uns herzlich willkommen, egal ob “he”, “she” oder dazwischen; egal ob Frisur oder nicht; egal ob hier oder von dort. Wir arbeiten als Team, und darauf komme es an.

Es ist okay, etwas
nicht zu wissen.

Nicht okay ist, es nicht wissen zu wollen. Bei mann&mouse arbeiten Profis, aber auch Quereinsteiger und Anfänger. Jedoch nur die, die sich für uns und unsere Kunden aufrichtig interessieren. Dieser Ehrgeiz ist in der Praxis oft mehr wert als das Summa cum Laude und hat unsere vollste Unterstützung verdient.

PS: Gilt auch für kleine Wissenslücken, straffe Timings, neue Kollegen und Kolleginnen, externe Partner und Kunden. Wir helfen einander!

STORIES

Welche Aufgaben hast du?

Ich bin die erste Ansprechperson für mehrere Kunden, also unter anderem für Problemstellungen (Eskalation), Reporting und Verrechnung zuständig. Das erfordert ein ausgeprägtes Feingefühl für Kommunikation und Zwischenmenschliches.

Wie bist du zu mann&mouse gekommen?

Ich habe nach der HTL-Leonding für IT sofort beim damaligen Mutterunternehmen, der TGW, begonnen und bin bis heute geblieben. meine Position hat sich im Laufe der Jahre aber verändert: ich habe viele Schulungen gemacht, Verantwortung dazubekommen und verschiedenste Projekte betreut. Seit 10 Jahren bin ich Delivery-Manager.

Was würdest du jemandem raten, der sich für mann&mouse interessiert?

In meiner Position habe ich auch Mitarbeiterverantwortung. Deshalb weiß ich, dass nicht immer der höchste Schulabschluss zum Erfolg führt. Wir haben zum Beispiel die besten Erfahrungen mit Quereinsteigern und Lehr- oder Schulabbrechern. Die beginnen in der IT meist aus echtem Interesse und wollen etwas erreichen. Da stehen ihnen bei uns alle Türen offen.

Welche Eigenschaften sollten neue Kolleg/-innen mitbringen?

Verlässlichkeit! Wenn jemand nicht zuverlässig ist, führt das zwangsläufig zu Problemen auf Kundenseite. Außerdem sind Pünktlichkeit und ein ordentliches Auftreten wichtig. Vor allem aber, muss man den Job mit Leidenschaft machen und nicht nur die Zeit absitzen, um Geld zu verdienen. Routiniertes Englisch hilft bei internationalen Projekten.

Was ist dein bisheriges Lieblingsprojekt?

Am beeindruckendsten für mich war die Integration einer IT-Infrastruktur für ein Unternehmen in Brasilien. Nicht nur aus technischer Sicht, sondern auch aus menschlicher und kultureller. Während der zwei Wochen vor Ort lernte ich viele interessante Persönlichkeiten kennen und die Zusammenarbeit lief ausgezeichnet.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei dir aus?

Ich bin Frühaufsteher und genieße die ruhige Zeit morgens im Büro, wenn noch kaum jemand arbeitet. Mittags jogge ich gerne an der Traun (wir haben Duschmöglichkeiten hier). Die Arbeit selbst ist sehr bunt.

Was macht mann&mouse zum guten Arbeitgeber?

Das Betriebsklima ist seit jeher hervorragend. Ich kenne es zwar nicht anders, weiß aber Vieles aus Erzählungen von Kollegen und Freunden. Außerdem genießen wir diverse Kleinigkeiten wie gratis Kaffee, gratis Obst, gratis Fitnesscenter-Nutzung oder einen Activity Garden für die Familie. Insgesamt bemüht sich die Geschäftsführung sehr um uns und nimmt auch auf die private Lebensumgebung Rücksicht.

zurück

Welche Aufgaben hast du?

Meine Arbeit ist sehr vielfältig. Begonnen habe ich mit Service-Management, dazu kommt die Funktion als Delivery Manager, also Kundenbetreuung. Zudem unterstütze ich unseren Vertrieb, da ich durch meine vorherige Tätigkeit als langjähriger IT-Leiter bei einem großen Konzern viele Kontakte habe.
Ich führe Kundengespräche, überlege dann, welche Services der Kunde brauchen kann, um seine Abläufe zu verbessern. Anschließend ermittle ich die dafür notwendigen Produkte und Leistungen. Diese kalkuliere und biete ich an.

Mit wem arbeitest du zusammen?

Ich arbeite eng mit Solution-Architekten oder anderen Bereichsverantwortlichen zusammen. Gemeinsam diskutieren wir, welche Themen wir mit welchen Produkten bearbeiten. Die internen Abstimmungen sind entsprechend groß, das Teamwork umso wichtiger.

Wie läuft’s im Satellitenbüro in Rohrbach?

Sehr gut! Ich bin abwechselnd im Welser Büro und in Rohrbach. Manchmal arbeite ich auch einfach von zuhause aus. Die gänzlich freie Zeiteinteilung hilft mir sehr, alles unter einen Hut zu bringen – Arbeit, Familie, freiwillige Feuerwehr, Sport.

Welche Ausbildung und Job-Erfahrung hast du?

Meinen Beruf als Fliesenleger musste ich aufgrund gesundheitlicher Probleme rasch aufgeben. Deshalb habe ich eine zweite Lehre als Kommunikationstechniker abgeschlossen. Ich startete als Systemadministrator in einem kleinen Betrieb, bevor ich für die Voestalpine ein komplettes Werk mitaufbauen und betreuen durfte. Anschließend war ich viele Jahre bei einem Betrieb als IT-Leiter tätig. Vor zwei Jahren bin ich bei mann&mouse angekommen.

Was macht mann&mouse zum guten Arbeitgeber?

Einer der größten Vorteile für mich ist die Gleitzeit. Als Abschnittskommandant bei der Feuerwehr stehe ich 16 Feuerwehren vor und muss entsprechend viele Termine koordinieren. Ich verwende dafür auch etwa zwei Wochen meines Urlaubs – drei zusätzliche Urlaubstage bekomme ich für Ausbildungen an der Feuerwehrschule. Darüberhinaus sind Einsatzzeiten bezahlt frei. Insgesamt eine Riesen-Unterstützung!
Manchmal nutze ich auch das Massage-Angebot oder unsere Lauftreffs. Der Zusammenhalt unter uns Kollegen ist wirklich sensationell.
Eins noch: Im Sommer ließ ich die Kinder im Betriebskindergarten betreuen – sehr praktisch.

Was bedeutet „We live IT“ für dich?

Ich möchte, dass der Kunden so betreut wird, wie ich es mir selber wünschen würde – diese Situation kenne ich nämlich aus vorherigen Anstellungen. Das heißt, einfach da zu sein, Verantwortung übernehmen und das Problem als Team lösen. Punkt. Das funktioniert nur in einem starken Team, wenn jeder einzelne diese Verantwortung und den Zusammenhalt spürt – selbst wenn es mal etwas länger dauert. Dafür kann man am nächsten Tag früher nach Hause gehen.

Wie könnte „We live IT“ noch lauten?

I burn for IT.

zurück

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei dir aus?

Den gibt es de facto nicht. An manchen Tagen absolviere ich Meeting-Marathons, an anderen arbeite ich Themen im Detail aus und realisiere sie.

Wie bist du zu mann&mouse gekommen?

Ganz einfach: über einen Recruiter. Bewerbung, erstes Gespräch und Zusage sind sehr rasch über die Bühne gegangen.

Wie war das Erstgespräch während deiner Bewerbung?

Es war sehr angenehm – in einer Atmosphäre, die ich bis heute spüre. Sehr locker, offen und wertschätzend.

Wie waren die ersten Tage bei mann&mouse?

Die Zusammenarbeit war von Beginn an recht einfach, da wir eine sehr offene, amikale Unternehmenskultur haben und diese auch pflegen. Das spürt man von Anfang an. Man bekommt einen „Buddy“, also einen Mentor, der einem während der ersten Zeit Sicherheit gibt. Er zeigt einem alles, von fachlichen Themen bis „Wo steht die Kaffeemaschine?“. An ihn kann man sich wirklich jederzeit wenden. Selbst heute bitte ich ihn gelegentlich noch um Infos. Zudem hatte ich ausreichend Zeit, mich einzuarbeiten – alles war wirklich gut organisiert.

Hast du dich schon immer für IT interessiert?

Ja, eigentlich schon. Ich bin mit C64, Amiga und Atari aufgewachsen. Der Gedanke, mich in diese Richtung zu spezialisieren, ist dann während der Bundesheerzeit gereift. Die Wahl des Wirtschaftsinformatik-Studiums (und nicht Informatik) habe ich bewusst getroffen, da ich die Mischung mag. Ich bin IT-ler, kann aber auch das Umfeld mitgestalten.

Was macht mann&mouse zum guten Arbeitgeber?

Für mich: der Freiraum, wie ich meine Arbeit machen darf. Solange das Ergebnis passt, arbeite ich sehr selbstständig. Es werden nie Dinge „von oben“ verordnet. Wenn jemand etwas nicht will oder nicht versteht, reden wir so lange, bis jeder weiß, warum diese Entscheidung getroffen wurde und warum wir das jetzt so machen. Gibt es Argumente dagegen, diskutieren wir diese! Das ist zum Teil natürlich mühsam, aber die Führungskräfte haben eine sagenhafte Geduld. „Das ist jetzt einfach so“, wird man niemals hören.

Beschreibe bitte mann&mouse mit drei Wörtern!

Abwechslungsreich, definitiv herausfordernd – gerade mit den neuen Aufgabengebieten – und sehr kollegial.

Welche Eigenschaften sollten neue Kolleg/-innen mitbringen?

Auf jeden Fall Toleranz! Bei uns arbeiten Anzugträger genau so wie Freaky Nerds – alle begegnen sich auf Augenhöhe. Außerdem sollte man möglichst kommunikativ oder zumindest offen sein, wir sind ein lustiger Haufen. Keiner verkriecht sich.

Was bedeutet „We live IT“ für dich?

Für mich persönlich ist es die Fülle an IT-Experten bei mann&mouse. Jeder brennt für seinen jeweiligen Fachbereich. Das große Ganze macht, denke ich, einen richtig starken IT-Service-Provider aus.

zurück

Welche Aufgaben hast du?

Ich achte darauf, dass im Hintergrund alles stabil und fehlerlos läuft. Ich warte die System, behebe Fehler und setze Projekte um. Bei Problemen ist analytisches Denken wichtig, denn manche Aufgaben sind ähnlich einer Schnitzeljagd – natürlich mit höherem Druck. 🙂

Wie bist du zu mann&mouse gekommen?

Nach 10 Jahren Gastgewerbe fühlte ich, dass es Zeit für eine Veränderung war. Meine Entscheidung für IT war rasch getroffen und nach einer Umschulung startete ich bei mann&mouse. Hier konnte ich mein Wissen durch weitere Schulungen und Seminare verbessern.

Was macht mann&mouse zum guten Arbeitgeber?

Bei uns besteht wenig Hierarchie. Deshalb arbeitet man von Beginn an mit großem Vertrauensvorschuss und kann seine Tätigkeit selbst gestalten. Dazu gehört natürlich auch, dass man Verantwortung tragen können muss. Diese Art der Zusammenarbeit motiviert mich sehr – ist aber bestimmt auch eine Typ-Frage.

Beschreibe bitte mann&mouse mit drei Wörtern!

Interessant, manchmal chaotisch (im positiven Sinne), herausfordernd.

Was bedeutet „We live IT“ für dich?

Für mich steckt darin unser starkes Teamgefüge. Meiner Meinung nach, kann man seine Arbeit erst dann gut machen, wenn das Team passt.

Was macht mann&mouse zum guten Arbeitgeber?

Mit der Geschäftsführung kann man über alles reden. Sie haben Verständnis und sehen den Mitarbeiter als Mensch mit privatem Umfeld, Lebensumständen und Charakter. Das schätze ich sehr, da auch ich alles beim Namen nenne. Das gibt es in anderen Firmen oft nicht.

Was sagen deine Kolleg/-innen über dich?

Keine Ahnung! Ich glaube zu hoffen (lacht), dass sie nicht nur wegen technischer Themen, sondern auch wegen persönlicher zu mir kommen. Zumindest – wie gesagt – hoffe ich das! Die freundschaftliche Komponente gehört für mich einfach dazu.

zurück

Welche Aufgaben hast du?

Bisher war ich Teil eines unserer outgesourcten Teams und für Clients zuständig, also für die Geräte beim Kunden, Troubleshooting vor Ort, Taktung, Services und für jene Lehrlinge, die (outgesorced) beim Kunden sitzen. Jetzt wechsle ich quasi auf die andere Seite und arbeite als System-Manager an der Infrastruktur im Hintergrund.

Du bist demnach auch Ausbildner?

Ähnlich. Wenn die Jungen nicht weiter wissen, kommen sie zu mir. Insgesamt habe ich bei mann&mouse sieben Lehrlinge betreut, auf die ich alle sehr sehr stolz bin. Es sind großartige Charaktere und sie haben so Vieles gelernt. Wirklich spitze!

Wie bist du zu mann&mouse gekommen?

Ich war auf der Suche nach einer Lehre, nachdem ich die Schule abgebrochen habe. Da seit jeher Interesse für Computer bestand, versuchte ich die Bewerbung bei mann&mouse. Das hat sofort sehr gut gepasst. Ich habe also mein Hobby zum Beruf gemacht.

Was ist dein bisheriges Lieblingsprojekt?

Generell tigere ich mich gerne in Projekte rein, arbeite selbstständig und in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden und meinen Kollegen. Ein Print-Management-Projekt habe ich in jüngster Erinnerung, das genau so ablief.

Was macht mann&mouse zum guten Arbeitgeber?

Am meisten schätze ich unsere Flexibilität und die super Kollegen. Mit einigen treffe ich mich auch privat. Das ist mir persönlich sehr wichtig – das Freundschaftliche, Familiäre. Wir leben sehr flache Hierarchien, haben Spaß und das Klima passt einfach.
Fachlich kann ich mich außerdem gut weiterentwickeln, damit es spannend bleibt. Man ist hier keine Nummer an einer starren Position. Wenn man sich etwas aneignen will, bekommt man auch den notwendigen Support dafür.

Beschreibe bitte mann&mouse mit drei Wörtern!

Lustig, fordernd (für Vieles zuständig) und fördernd (man lernt sehr viel).

Was bedeutet „We live IT“ für dich?

Es bedeutet, dass wir durch den Zusammenhalt jede Herausforderung bewältigen können – Know-how austauschen, aufbauen und gemeinsam anpacken. Wenn man mit dem Herzen dabei ist, sind die Ergebnisse immer besser.

Was sagen deine Kolleg/-innen über dich?

Ich bin erst zufrieden, wenn etwas funktioniert. Ich glaube, das schätzen auch die Kollegen. Da ehrt es mich auch, um Hilfe gebeten zu werden. Außerdem achte ich auch unser positives Klima, zudem ich hoffentlich etwas beitragen kann.

Hast du noch eine Botschaft, die dir wichtig ist?

Bei uns kannst du es wirklich vom Lehrling in jede Position schaffen – durch Interesse und Fleiß!

zurück

Wie bist du zu mann&mouse gekommen?

Ich habe nach der Karenz eine Teilzeitstelle gesucht und sie hier gefunden.

Welche Arbeitszeiten hast du?

Grundsätzlich besteht ein vorgegebenes Zeitmodell. Ich kann meine Arbeit allerdings sehr flexibel einteilen. Das interne Motto dazu lautet: „Du weißt, was du bis wann zu machen hast und wie du es dir am besten einteilst“. Ich versuche deshalb zum Beispiel während großer Projekte nicht Urlaub zu nehmen. Dafür genieße ich im täglichen Tun große Freiheiten. Es ist ein Geben und Nehmen.

Beschreibe bitte mann&mouse mit drei Wörtern!

Sehr kollegial, spannend (die Aufgaben) und lustig.

Wie ist die Arbeit in einem IT-Betrieb? Anders?

Natürlich werden die IT-ler oft als eigene „Spezies“ beschrieben. Aber ich kann mich noch an meine erste Mittagspause hier erinnern. Das gemeinsame Thema war gesunde Ernährung und Abnehmen – also ziemlich normal. Vielleicht ja innerhalb der Branche ein bisserl untypisch. 🙂

Was bedeutet „We live IT“ für dich?

Leidenschaft! Wenn ich zum Beispiel in der Küche ein fachliches Gespräch meiner Kolleginnen und Kollegen mithöre, verstehe ich oft kaum ein Wort, aber man spürt die Leidenschaft, die sie fürs Thema haben. Bis heute begeistert mich dieses Feuer.

Was macht mann&mouse zum guten Arbeitgeber?

Als besonders wertvoll empfinde ich das Vertrauen, das einem entgegengebracht wird. Man kann, darf und soll selbstständig arbeiten – das war bei vorherigen Dienstgebern anders. Außerdem gefällt mir, wie wir miteinander umgehen, auch bei Problemen: höflich, rücksichtsvoll, eben miteinander. Es geht immer um die Sache selbst und nicht um Positionen.

Was sagen deine Kolleginnen und Kollegen über dich?

Genau, hilfsbereit, ruhig und zuverlässig. Vielleicht auch ehrgeizig.

zurück

OFFENE STELLEN

Lass uns einfach mal reden! Dann sehen wir bestimmt, ob wir zusammenpassen.

(Wels)

Service Desk Support Engineer

Ansehen

(Wels)

Datacenter System Engineer

Ansehen

(Wels)

Network & Security System Engineer

Ansehen

(Wels)

IT Operations System Engineer

Ansehen

Nicht das richtige für dich dabei?
Vielleicht finden wir trotzdem einen gemeinsamen Weg!

Anruf
E-Mail
Anruf
E-Mail

HQ Wels

LEHRE

Junge Talente, Quereinsteiger oder Digital Rookies: Ihr seid herzlich willkommen!

Die Ausbildung zum IT-Techniker dauert 4 Jahre und ist bei uns besonders spannend: Ihr könnt euer Wissen von Beginn an in laufende Projekte einbringen und mit unserem future pioneers Programm innerhalb kürzester Zeit zum Spezialisten werden.

Was macht
ein IT-Techniker?

Dann bewirb dich gleich!
Keine Ahnung

Dein Karriere-Weg

1 /

Du trittst mit uns in Kontakt oder schickst direkt eine Bewerbung.

Du lernst deine KollegInnen und unsere Abläufe kennen, und du bist von Beginn an in Projekte eingebunden. Dabei lernst du viele neue Dinge. Das ist toll, kostet aber auch Kraft. Bleib dran!

Während deiner Lehrzeit besuchst du 4 Mal die Berufsschule. Dazwischen arbeitest du in unserem Team an laufenden Projekten. Die Mischung aus Theorie und Praxis ist ein sehr wirksamer Weg, diesen Beruf zu lernen.
Außerdem belohnen wir Erfolge in der Berufsschule mit Prämien.

Das wahre, harte Arbeitsleben beginnt. Das war’s mit lustig. … Blödsinn. Mit den richtigen Kolleginnen und Kollegen sind auch herausfordernde Aufgaben leichter zu meistern. Wir sind Profis und oft auch einfach nur Menschen, die sich gut verstehen.

Innerhalb unseres internen Programms kannst du dich mit erfahrenen Profis austauschen und verschiedene IT-Schwerpunkte kennenlernen. Wohin du dich entwickeln möchtest, entscheidest du selbst!

Nach 4 Jahren schließt du die Lehre mit einer Lehrabschlussprüfung ab. Gute Leistungen werden mit einer Prämie belohnt. Im Idealfall fühlst du dich bei uns wohl und willst auch weiterhin Teil von mann&mouse sein. Dann haben wir es auch weiterhin lustig – als Team, als vertraute Kollegen, beim Wuzzeln und bei spannenden Projekten.

Wir fördern deine Talente und dein Können aktiv. Du kannst aber auch auf uns zukommen. Gute Ideen und Visionen versuchen wir gemeinsam mit dir umzusetzen.

Du trittst mit uns in Kontakt oder schickst direkt eine Bewerbung.

Du lernst deine KollegInnen und unsere Abläufe kennen, und du bist von Beginn an in Projekte eingebunden. Dabei lernst du viele neue Dinge. Das ist toll, kostet aber auch Kraft. Bleib dran!

Während deiner Lehrzeit besuchst du 4 Mal die Berufsschule. Dazwischen arbeitest du in unserem Team an laufenden Projekten. Die Mischung aus Theorie und Praxis ist ein sehr wirksamer Weg, diesen Beruf zu lernen.
Außerdem belohnen wir Erfolge in der Berufsschule mit Prämien.

Das wahre, harte Arbeitsleben beginnt. Das war’s mit lustig. … Blödsinn. Mit den richtigen Kolleginnen und Kollegen sind auch herausfordernde Aufgaben leichter zu meistern. Wir sind Profis und oft auch einfach nur Menschen, die sich gut verstehen.

Innerhalb unseres internen Programms kannst du dich mit erfahrenen Profis austauschen und verschiedene IT-Schwerpunkte kennenlernen. Wohin du dich entwickeln möchtest, entscheidest du selbst!

Nach 4 Jahren schließt du die Lehre mit einer Lehrabschlussprüfung ab. Gute Leistungen werden mit einer Prämie belohnt. Im Idealfall fühlst du dich bei uns wohl und willst auch weiterhin Teil von mann&mouse sein. Dann haben wir es auch weiterhin lustig – als Team, als vertraute Kollegen, beim Wuzzeln und bei spannenden Projekten.

Wir fördern deine Talente und dein Können aktiv. Du kannst aber auch auf uns zukommen. Gute Ideen und Visionen versuchen wir gemeinsam mit dir umzusetzen.

FUTURE PIONEERS

Future pioneers ist unser internes Programm zur konstanten Fortbildung und Weiterentwicklung. Kurz gesagt, bilden wir abteilungsübergreifend Teams und tauschen uns regelmäßig über Trends und Technologien aus. Dadurch bleiben wir immer am aktuellsten Stand, und wir können Innovationen sofort nutzen.

Future Pioneers
Team 01

Future Pioneers
Team 02

Future Pioneers
Team 03

Future Pioneers
Team 04

Büros
in ganz OÖ

Wels ist zu weit weg, nicht gut erreichbar oder einfach nicht dein Ding? Das ist okay. Für uns zählt, dass du gerne und gut mit uns zusammenarbeitest – egal von wo.

Büros
in ganz OÖ

Wels ist zu weit weg, nicht gut erreichbar oder einfach nicht dein Ding? Das ist okay. Für uns zählt, dass du gerne und gut mit uns zusammenarbeitest – egal von wo.

Unsere
Benefits

Bei uns sind Benefits kein schickes Kostüm. Wir glauben tatsächlich an die Kraft einer positiven Unternehmenskultur, also an ein aufrichtig wertschätzendes Miteinander. Dein größtes Benefit bei mann&mouse ist deshalb unser Mindset. Wenn ein paar Begünstigungen oder Prämien auch zur Zufriedenheit beitragen können, … yeah!

  • Größtmögliche Flexibilität bzgl. Arbeitsort und Arbeitszeit
  • Home Office
  • Unterstützung verschiedener Lebensphasen, z.B. durch Gleitzeit- oder Teilzeitmodelle
  • Flexible Urlaubsplanung
  • Ferienbetreuung für Nachwuchs
  • Kinderbetreuung mit familienfreundlichen Öffnungszeiten
    (derzeit nur in Wels)
  • Flexible Projektteams und deshalb möglichst hierarchiefreie Arbeitsprozesse
  • Eigenverantwortung und damit auch Gestaltungsmöglichkeiten
  • Modernste Büros und technische Ausstattung
  • Smartphone und Handy (je nach Position) – auch zur privaten Nutzung
  • Gratis Parkplätze
  • Essenszuschläge
  • Günstige Kantine in Wels, Marchtrenk und Leonding
  • Startphase: spezielle Einschulungsprogramme
  • Regelmäßige interne Schulungen
  • Unterstützung individueller Fort- und Weiterbildung
  • Future Pioneers Programm
  • Laufgruppe und gemeinsames Training
  • Gesundheitsvorsorge: Massagen direkt im Unternehmen, Impfungen, Yoga
  • Rabatt für Fitnesscenter
  • Vergünstigte Versicherungsleistungen
  • Täglich frisches Obst und gratis Kaffee
  • Gratis Eis bei über 30° C
  • Regelmäßige Betriebsevents: Ausflüge, Wandertage, Skiwochenende, Weihnachtsfeier usw.
  • Wuzzler im Büro
  • Stammtische nach Feierabend
  • Duales Prämienmodell
  • Geschenk zur Hochzeit und zur Geburt eines Kindes
  • Unterstützung für öffentliche Verkehrsmittel
  • Prämien für besondere Leistungen (Lehrabschluss, Zeugnisse usw.)
  • Geregelte Gehaltsanpassung
  • Spenden an soziale Organisationen und Vereine
  • Für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr: Sonderurlaub für Katastropheneinsätze und Weiterbildung
  • Diverse Einkaufsvergünstigungen (Mietwagen, Auto, booking.com, etc.)